Partnerbereich für Krankenhäuser & Sozialdienste

1. Antrag einholen

Antrag ist online verfügbar
Sie können den Antrag für die Krankenkasse hier als PDF-Datei mit einem Klick herunterladen:

Antrag ist nicht online verfügbar
Sollte der Antrag online nicht verfügbar sein, muss dieser telefonisch vom Versicherten bei der Krankenkasse angefordert werden.

Füllen Sie gemeinsam mit dem Patienten den Antrag aus und lassen Sie sich den Antrag vom Patienten unterschreiben. Sollten Zeilen im Antrag unklar sein, lassen Sie diese bitte frei. Diese Zeilen füllen wir später gemeinsam mit dem Patienten aus.


2. Ärztliche Stellungnahme/Attest einholen

Die Notwendigkeit einer Haushaltshilfe muss von einem Arzt bestätigt werden.

Ärztliche Stellungnahme im Antrag enthalten
Bei einigen Krankenkassen-Anträgen ist eine Seite für die ärztliche Stellungnahme enthalten.

Wichtig
Sofern die ärztliche Stellungnahme im Antrag enthalten ist, gibt es häufig eine Zeile, in der die notwendige Stundenanzahl pro Tag eingetragen werden soll. Streichen Sie diese Zeile durch und tragen Sie eine wöchentliche Stundenanzahl ein. Bitte beachten Sie, dass die maximale Stundenanzahl pro Woche 56 Stunden nicht übersteigt.

Ärztliche Stellungnahme nicht im Antrag enthalten
Nutzen Sie ein formloses Attest.

Lassen Sie sich das formlose Attest oder die ärztliche Stellungnahme von einem Arzt ausfüllen und unterschreiben.


3. Vollmacht einholen

Vollmacht-Vorlage hier herunterladen:

Wichtig
Damit HOMECARE - die Alltagshelfer übernehmen kann, brauchen wir die Vollmacht vollständig ausgefüllt.

Füllen Sie die Vollmacht gemeinsam mit dem Patienten aus und lassen Sie diese anschließend vom Patienten unterschreiben.


4. Einsenden

Senden Sie die drei Dokumente gebündelt per Brief, Fax oder E-Mail an

KM Fürsorge GmbH
Hauptplatz 150
86899 Landsberg am Lech

Fax: 08191 93692 99
E-Mail: ll@homecare-alltagshelfer.de

Unabhängiger und selbstständiger Franchisepartner der ©HOMECARE – die Alltagshelfer GmbH

Start your own website with Mobirise